Oberaudorfer Tennisclub e.V.

                                                                                         im Herzen des wunderschönen Inntals!


Herzlich willkommen auf unserer neuen Webseite!

Schön, dass Sie uns gefunden haben. Wir sind ein traditionsreicher Tennisclub, wunderschön im Inntal zwischen Kufstein und Rosenheim gelegen, mit 4 Sandplätzen und kleinem Clubhaus mit Terrasse.

Viel Spass bei uns!

Der Vorstand


GESCHICHTE:

Im Jahre 1952 fassten einige Oberaudorfer den Entschluss, einen Tennisverein zu gründen, um Familien und im besonderen Maße die Jugend für diese noch junge Sportart zu gewinnen. Die Gründungsversammlung des Oberaudorfer Tennisclubs am 26. April 1952 im Hotel Lambacher zählte 23 Gründungsmitglieder.

Als Spielort stand dem jungen Verein die Tennisanlage des Hotel Lambacher mit 2 Spielflächen zur Verfügung welche schon 1951 für die Gäste am Ort, am heutigen Parkplatz an der Geigelsteinstraße, errichtet wurde. Oberaudorf konnte sich zu dieser Zeit als einziger Ort im Inntal über eine derartige Tennisanlage freuen.

Schon bald entwickelte sich ein emsiges Vereinsgeschehen mit vielseitigen Aktivitäten. Nachdem die Mitgliederzahl kontinuierlich stieg, errichtete man 1961 mit viel Fleiß und ehrenamtlichem Einsatz am damaligen Kurhaus Bad Trißl eine eigene Tennsianlage mit vier Spielflächen, dem 1969 die Einweihung des eigenen Clubheimes folgte.

Zahlreiche, mitunter hochdotierte Turniere und Spiele erlebte die reizvolle Tennisanlage in den vielen Jahren, u. a. Ausrichtung der Oberbayerischen Bezirksmeisterschaften und von 1962 bis 1995 Durchführung des verbandsoffenen Oberaudorfer Turniers.

Dem Pioniergeist Ihrer Gründer folgend setzen die Verantwortlichen an der Vereinsspitze weiterhin auf den Gemeinschaftssinn und die wertvolle Jugendarbeit.

Die bisherigen 1. Vereinsvorstände des OTC:

  • 1952 bis 1953:   Dr. Gert Seuffert
  • 1953 bis 1990:  Toni Eichhammer
  • 1990 bis 2000:  Hermann Boll
  • 2000 bis 2013:  Rudi Reinbrecht
  • seit 2013:          Martin Mohr